Ubuntu 9.10 ist fertig

Ubuntu 9.10 ist fertig

30. Oktober 2009 -  Die finale Version von Ubuntu 9.10 alias "Karmic Koala" steht zum Download bereit. Die Linux-Distribution soll den Bootvorgang beschleunigen und Cloud Computing unterstützen.

Planmässig haben dieEntwickler der Linux-Distribution Ubuntu am Donnerstag die finale Version von "Karmic Koala" freigegeben. Ubuntu 9.10 ist als Desktop- und als Server-Variante erhältlich und enthält unter anderem die um neue Applikationen erweiterte Desktop-Umgebung Gnome 2.28 sowie einen Client für den Cloud-basierten Filesharing-Dienst Ubuntu One. Den Bootvorgang haben die Entwickler mit dem Umstieg von System-V-Init auf Upstart beschleunigt. Dank der Integration der API von Amazon EC2 unterstützt die Servervariante von Ubuntu 9.10 Cloud-Computing. Die Varianten Kubuntu, Edubuntu, Xubuntu, Ubuntu Studio und Mythbuntu stehen ebenfalls in aktualisierter Fassung zur Verfügung.

(abr)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER