Oracle im Monatsabo

Oracle im Monatsabo

13. Juli 2009 -  Oracle bietet Teile seiner SaaS-Plattform neu mit einem Lizenzmodell auf Monatsbasis an. Unabhängige Softwareanbieter (ISVs) können ihren Kunden so auch ohne grosse Anfangsinvestition SaaS-Angebote auf Basis der Oracle-Plattform offerieren.

Mit "SaaS for ISVs" führt Oracle ein Lizenzmodell auf Monatsbasis ein. Damit sollen unabhängige Software-Anbieter (ISV) Lizenzen und Support für Bestandteile der Oracle-Saas-Plattform auf monatlicher Basis beziehen können. Laut Oracle müssen die ISV so nicht mehr bereits im Voraus hohe Investitionen tätigen. Das Lizenzmodell eignet sich demnach für unabhängige Software-Anbieter, die Software-as-a-Service-Anwendungen als kommerzielle One-to-Many-Angebote auf Oracle Database, Weblogic Server und Application Server bereitstellen wollen, verkündet Oracle in einer Mitteilung.

(abr)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER