Software-Entwicklung in der Schweiz

Software-Entwicklung in der Schweiz

Artikel erschienen in IT Magazine 2020/01

Frameworks, Libraries und Tools

Ohne Frameworks, Libraries und Tools lässt sich praktisch keine Software mehr entwickeln. Dies ist mit ein Grund für den Siegeszug von Open Source, denn Software-Projekte bauen heute fast immer und zu grossen Teilen auf bereits bestehendem Code auf. Je besser man diese einsehen, verstehen und vor allem anpassen kann, desto besser eignen sie sich für Entwickler beim Einsatz in Projekten.

Wer bereits von den 125 Sprachen im vorherigen Abschnitt überrascht war, muss sich festhalten. Frameworks und Libraries gibt es zu Tausenden. Wenn hier «nur» 220 aufgeführt werden, dürfte das daran liegen, dass die Studienteilnehmer nicht alles auflisten wollten, was irgendwo noch als Abhängigkeit in einem Projekt genutzt wird (eine Library oder ein Framework wird auch oft als Dependency/Abhängigkeit bezeichnet). Auch lässt sich kontrovers diskutieren, was jetzt am ehesten ein Framework, eine Library oder ein Tool ist. Die Grenzen sind nicht immer klar.

Dennoch ist die richtige Wahl genauso relevant für den Erfolg der Lösung und die Zufriedenheit der Entwickler wie bei den Programmiersprachen. Durch die Wahl des richtigen Frameworks lässt sich sogar manchmal eine wenig beliebte Sprache aufwerten, und die Arbeit macht wieder Spass. Umgekehrt kann ein mühsames Framework oder eine anstrengende Bibliothek jeden Spass an einer Sprache verderben. Leider lassen sich Vergleiche in diesem Abschnitt weniger leicht anstellen als bei den Programmiersprachen. Die Einträge haben nur beschränkt miteinander zu tun und können kaum gegeneinander eingetauscht werden.

Node.js dank Javascript zuvorderst

Auf Platz eins, mit Abstand, befindet sich Node.js. Das ist für so manchen überraschend, handelt es sich dabei nämlich eher um einen Parser oder Engine für den Server- oder Desktop-seitigen Einsatz von Javascript. Dennoch erlaubt es die Einsicht, dass Javascript vermehrt auf dem Server zum Einsatz kommt.

Überraschend, gerade im internationalen Vergleich, ist die hiesige Stärke von Angular. International führt im Bereich der Single Page Application Javascript-, Typescript-Frameworks eigentlich React.js, das wohl aber auch bald von Vue.js überholt werden wird. Mit Spring ist das Java-Framework schlechthin vorne dabei. Spring diente übrigens bei anderen Sprachen oft als Vorlage für Frameworks. Beispiel PHP Symfony, das sich stark an Spring anlehnt, auch wenn es eine andere Sprache ist. .NET, .NET Core und ASP.NET werden als Vertreter der C#-Welt ins Rennen geschickt. Django und Flask gehören in die Python-Welt als MVC-Frameworks. Ebenfalls aus der Python-Ecke stammen Pandas und Torch/PyTorch.

Ansible, Puppet und Chef sind eher relevant für die Automation von System Engineering oder Cloud. Code schreiben ist also mittlerweile praktisch unumgänglich für moderne System Engineers im Server- oder Cloud-Bereich. Wer will sich schon für 200 Serverknoten von Hand durch die Installations-Dialoge klicken und zwischendurch einen Kaffee holen? Allerdings soll es auch Systemtechniker geben, die die Zeit vermissen, als man immer wieder eine gemütliche Pause machen konnte, bis die nächste CD eingelegt werden musste.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER