Start-up

Actesy verbindet digitale Welten

Actesy verbindet digitale Welten

30. März 2019 - Das Team hinter Actesy sieht sich als Beschleuniger für die digitale Transformation. Dazu hat das Start-up ein Metadaten-Framework entwickelt, das bestehende Business-Systeme auf einfache Art miteinander vernetzt.
Artikel erschienen in IT Magazine 2019/04

Anfänge

Das erste grosse Projekt, das Actesy in seiner noch kurzen Lebenszeit umsetzen konnte, resultierte aus der Nachfrage ­diverser Kunden, "die einen Online-Shop anbinden wollten, diesen aber noch etwas tiefer integrieren wollten, also Prozesse aus dem Shop heraus auch mitintegrieren wollten", erinnert sich Imthurn und ergänzt: "Dazu zählen etwa die Integration von Logistik- und Beratungsleistungen, die man mit einem einfachen, klassischen Shop-System nicht so einfach integrieren kann."

Ein weiteres grösseres Projekt stammte derweil von einem "der besten Sportwagenbauer in Europa", verrät Imthurn. "Dabei ging es um den Abgasskandal und dem damit in Zusammenhang stehenden Typenschein." Hier musste für die genaue Nachverfolgbarkeit von einzelnen Komponenten und Angaben gesorgt werden. "Das Unter­nehmen hatte ein halbes Jahr Zeit für die Auditierung, wir konnten das Projekt in drei bis vier Monaten umsetzen", so Secci.

Ebenfalls von grosser Bedeutung ist ein Produkt, welches auf das heimliche Schatten-ERP-System in jedem Unternehmen zielt: Microsoft Excel. Heute werden immer noch enorm viele Reports mit dem Tabellenkalkulationsprogramm erstellt. Doch Änderungen in den einzelnen Tabellen oder Formeln in Excel-Files seien oft schwer nachvollzieh- und verfolgbar. Hier soll der von Actesy entwickelte Excel Easy Adaptor Abhilfe verschaffen. "Dadurch haben wir quasi Excel auditiert", erklärt Secci.

Mit dem Excel Easy Adaptor können bestehende Excel-Anwendungen eingebunden oder abgelöst werden, erklärt Imthurn. Sowohl die Business-Logik als auch die Daten werden dabei übernommen. Und mit der Integration der Excel-Anwendung wird auch gleich die zugrundeliegende Logik dokumentiert und nachvollziehbar. Es entsteht ein ganzheitlicher Audit Trail.

Ursprünglich als ein für einen spezifischen Kunden entwickeltes Projekt konzipiert, bietet Actesy den Excel Easy Adaptor heute Kunden als fertiges Produkt an. Im gleichen Stil sei mit Valeasy ein weiteres Produkt im Portfolio von Actesy gelandet, so CIO Secci: "Hier geht es darum, Prozesse erstens grafisch aufzuzeichnen, zweitens Prozesse und Workflows zu testen, und drittens den ganzen Ablauf automatisiert zu dokumentieren und zu validieren."

Zielgruppen

Grundsätzlich fokussiert Actesy nicht auf eine spezifische Zielgruppe. "Wir stellen schlicht die Technologie zur Verfügung, mit der die bereits bestehenden Systeme der Kunden miteinander verbunden werden können", so Imthurn. Der Verkaufsmechanismus funktioniere dabei denn auch etwas anders als normal.

Einerseits geht Actesy KMU direkt an, die Lösungen für ein spezifisches Problem brauchen. Als zweiter Verkaufskanal kommen derweil Beraterfirmen zum Zug, bei denen die Digitalisierung ihrer Kunden zuoberst auf der Agenda steht. "Diese erhalten von uns ein Tool, analog des altbekannten Schweizer Taschenmessers an die Hand, mit dem sie nicht nur beraten, sondern ihren Kunden auch während dem Projekt bei der Umsetzung helfen können", erklärt Imthurn. Deshalb seien Schulungen rund um das Actesy Metdaten-Framework wichtig. Denn so verhelfe Actesy seinen Kunden zur Selbsthilfe.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER