Getestet: Sonos Beam

Getestet: Sonos Beam


Grosser Klang, auch in der Nacht

Trotz der geringeren Grösse im Vergleich zur Playbar oder Playbase und dem fehlenden Subwoofer kann Sonos neuester Wurf auf Anhieb überzeugen. Musik hören ist ein wahrer Genuss (Vorsicht jedoch bei der Lautstärke, bereits 50 Prozent liefern genügend Leistung, um die Soundwellen im ganzen Raum zu verteilen) und auch die Stereo-Trennung links und rechts funktioniert erstaunlich gut und klar. Dies kommt insbesondere bei Filmen oder komplexer elektronischer Musik zum Tragen. Gemäss Sonos wurde die Beam so konzipiert, dass Dialoge im TV-Modus besonders klar wiedergegeben werden, was unser Test definitiv bestätigt. Der in der Mitte montierte Hochtöner gibt Stimmen glasklar wieder, während die tiefen Frequenzen dabei nicht ausser Acht gelassen werden. Ausserdem gibt es via App die Option Nachtmodus, wodurch der Bass etwas zurückgefahren wird. Auch das funktioniert im Test hervorragend, auch weil die Feineinstellungen laufend angepasst werden, wodurch man selbst oder Mitbewohner nicht plötzlich von ohrenbetäubenden Bässen aus dem Schlaf gerissen werden.

Beam ist für drei Kanäle ausgelegt, kann diese drei Kanäle dank Trueplay aber fast wie echten Surround Sound klingen lassen - eine Softwarefunktion, die den Klang auf den Raum abstimmt. Die Magie geschieht dabei während des Setups. Dazu wird der Raum mit der App und dem Smartphone gescannt, um so das optimale Soundprofil dafür zu erstellen.

Es besteht kein Zweifel, dass Sonos liefert, was versprochen wird. Somit ist die Soundbar eine optimale Ergänzung für den Wohnzimmer-TV und lässt sich zudem problemlos in die Multi-Room-Plattform von Sonos einbinden. Zwar kann es die Soundbar nicht ganz mit einer Dolby Atmos oder DTS:X Bar aufnehmen, bietet aber für 499 Franken tollen Sound und eine ansprechende Ästhetik. (swe)
(Quelle: Sonos)
(Quelle: Sonos)
(Quelle: Sonos)



Seite 2 von 2
 

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER