5 Fragen an Andy Fitze

5 Fragen an Andy Fitze

Artikel erschienen in IT Magazine 2016/09
5. Was können und sollen ICT-Verbände für die Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft leisten?
Viel! Wer keine Stimme hat, wird nicht gehört. Wer kein Gesicht hat, wird nicht erkannt. Der IT-Werkplatz Schweiz ist heute und in Zukunft ein enorm wichtiger und tragender Wirtschaftszweig – zu wichtig, um ihn partikularen Interessen zu überlassen.

Andy Fitze

Fitze ist Präsident des Swiss IT Leadership Forum und Verwaltungsratspräsident von Service Management Partners. Vorher war er seit 2013 CIO der RUAG. In dieser Funktion war er Mitglied der erweiterten Konzernleitung und führte die Informationstechnologie strategisch und operativ. Vor dem Eintritt in die RUAG war Fitze verantwortlich für die Informatik Governance der PostFinance. Während seiner beruflichen Karriere führte er etliche internationale Projekte und war in verschiedensten Führungspositionen in der Informatik und der technischen Prozessautomation tätig. In verschiedenen Funktionen verantwortete er zudem die Strategie, Architektur sowie das Risiko-, Compliance- und Prozess-Management und die IT-Security. Andreas Fitze ist dipl. El. Ing. HTL und absolvierte das Executive MBA HSG. Weitere Mandate: Strategischer Beirat und Referent der Berner Fachhochschule. 2015 wurde er mit dem Swiss CIO Award ausgezeichnet.
Seite 2 von 2
 

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER