CIO-Interview: «Wir bauen weiter, auch wenn die IT nicht läuft»

CIO-Interview: «Wir bauen weiter, auch wenn die IT nicht läuft»

6. April 2014 - Matthias Balsiger hat in den vergangenen zwei Jahren die IT der Frutiger Gruppe komplett erneuert. Langweilig wird es dem IT-Leiter und seiner kleinen Crew nun trotzdem nicht.
Artikel erschienen in IT Magazine 2014/04
Werden auf den Baustellen spezielle Geräte wie Toughbooks genutzt?
Nein, wir setzen ganz normale, zum Teil möglichst günstige Notebooks ein. Toughbooks und dergleichen werden genau so dreckig und staubig – und wenn ein Lastwagen darüber fährt, sind auch sie kaputt. Wir haben die Situation erst im vergangenen Jahr neu beurteilt. Dabei haben wir die Anwender auf der Baustelle auch gefragt, ob sie auf Tablets wechseln wollen. Zu meinem Erstaunen gibt es keinen Druck dies zu tun, sicher auch weil es für die meisten Bauprogramme, die wir einsetzen, noch keine Apps gibt. Man kann die Applikationen zwar via unsere Citrix-Umgebung auf einem Tablet nutzen, aber die Bedienung ohne Tastatur und Maus ist dann halt etwas eingeschränkt.

Kommen anderswo Tablets zum Einsatz?
Ja, primär im Management und bei den Projektleitern. Dank dem Citrix Receiver können die Mitarbeiter mit einem Tablet von überall auf ihre Daten zugreifen und müssen beispielsweise nicht vier Bundesorder voller Dokumente oder ein Notebook mit an ein Meeting nehmen. Das Tablet ist eine ideale Ergänzung, einen Laptop ersetzt es aber noch nicht. Niemand bei uns kann derzeit nur mit einem Tablet komfortabel arbeiten.
Wie viele Smartphones zählen Sie?
Wir haben eine grosse Dichte an Mobiletelefonen. Über 1300 sind im Umlauf, wobei wir drei Gerätetypen unterstützen: Das aktuelle iPhone von Apple, das aktuelle Galaxy S von Samsung sowie ein drittes, günstigeres Gerät für die Baustellen.

Was ist beliebter: iPhone oder Galaxy S?
Wer sich bei uns sein Gerät aussuchen kann, wählt zu 90 Prozent ein iPhone. Ein Galaxy S wählen primär die, denen das Display des iPhone zu klein ist.

Apropos Grösse: Wie gross ist Ihr IT-Team?
Wir sind eine sehr kleine Crew, verglichen mit dem, was wir alles betreuen und leisten. Aktuell besteht mein Team aus neun Leuten, acht festangestellten und einem temporären Mitarbeiter. Zudem ist aktuell eine Stelle für einen Bau-Applikationen-Betreuer unbesetzt.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER