Alleskönner mit Tinte und Laser

Alleskönner mit Tinte und Laser

Artikel erschienen in IT Magazine 2014/03

Darauf sollte man achten


In der nachfolgenden Marktübersicht finden sich neun aktuelle A4-Farb-Multifunktionsprinter mit Tinte- und Lasertechnologie, die sich insbesondere für den Einsatz in kleinen Arbeitsgruppen oder KMU eignen und mit einem Netzwerkanschluss ausgestattet sind. Zudem unterstützen sie verschiedene Mobile-
Printing-Technologien, einen derzeit ganz grossen Trend im Markt (mehr dazu in unserem Schwerpunkt ab Seite 30).
Für Canon sind Mobile-Printing-Funktionen aufgrund des weiterhin zunehmenden Bedürfnisses nach Mobile Working und Arbeitsplatz-Sharing bereits ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines Gerätes. Zusätzlich soll auf eine hohe Druckgeschwindigkeit, hohe Energie-Effizienz sowie auf eine hohe Qualität beim Druck geachtet werden. Laut Samsung macht es derweil Sinn, ein grösseres Gerät anzuschaffen, welches alle benötigten Funktionen mit sich bringt und auch die entsprechenden Autorisationen jedes einzelnen Benutzers individuell einstellen lässt.
Roberto Seppi von Kyocera empfiehlt KMU insbesondere Farb-MFP mit Touch-Display, mit niedrigem Seitenpreis, professionellen Funktionen sowie der Möglichkeit, Software-Lösungen anzubinden, weil sie auch bei mässigem Druckvolumen ökonomisch Sinn machen. Zu den professionellen Funktionen zählt er Möglichkeiten wie Scan to E-Mail oder FTP/SMB, aber auch Badge- und durchsuchbare Scan-Lösungen. Zudem vereinfachen seiner Ansicht nach auch die Anbindung an Clouds und die Druck/Scan-Funktionen für Smartphones und Tablets den Arbeitsalltag. Wichtig ist jedoch auf jeden Fall die Vorabklärung beim Kunden, wie Brother anmerkt, um herauszufinden, welchen Anforderungen das Gerät entsprechen muss und auch wofür es eingesetzt werden soll.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER