Seitenblick - Alles i.O. im Netz?

Seitenblick - Alles i.O. im Netz?

Artikel erschienen in IT Magazine 2013/07
Dienste wie VoIP sind auf wenig Latenz und hohe Bandbreite angewiesen, andere Dienste wie Email hingegen nicht. Es ist also nur logisch, wenn man im Sinne der effizienten Nutzung diesen Diensten unterschiedliche Prioritäten zuweisen würde und dass dieses Mehr an Qualität einen höheren Preis rechtfertigt. Als liberal und marktwirtschaftlich denkender Ökonom teile ich diese Ansichten. Mit derselben ökonomischen Logik weise ich aber darauf hin, dass monopolistische Situationen zu Überrenditen für den Anbieter und gleichzeitig zu volkswirtschaftlichen Nachteilen führen. Und genau in diesen Situationen muss reguliert werden, sei es über Selbstkontrolle oder gesetzliche Massnahmen. Regulation ist nie perfekt, aber eine einmal etablierte monopolistische Situation wieder rückgängig zu machen, ist fast unmöglich. Wählen Sie selbst, was das kleinere Übel ist.

Was ist Ihre Meinung? Umfrage auf www.swissict.ch

Dr. Thomas Flatt ist Präsident swissICT
Seite 2 von 2
 

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER