CIO-Interview: «Hardware zu managen, das ist einfach»

CIO-Interview: «Hardware zu managen, das ist einfach»

Artikel erschienen in IT Magazine 2013/07
Hat sich die Mitarbeiterzahl in den vergangenen Jahren damit eher erhöht oder ist sie gesunken?
Vor 13 Jahren startete ich mit 32 Mitarbeitern. Diese Zahl hat sich mit mehr Aufgaben, der Globalisierung und einem Wachstum an Benutzern im Laufe der Jahre erhöht. So betreuen wir heute beispielsweise auch die ganze nun VoIP-basierte Telefonie und Videokonferenzsysteme.

Bietet Pilatus auch Informatiklehrstellen?
Ja, wir bilden acht Lernende aus, in System- wie auch Applikationsrichtung. Pilatus ist ganz allgemein sehr aktiv in der Lehrlings- und Jugendförderung und bietet insgesamt zehn verschiedene Berufe an, die man erlernen kann, und bildet im Moment 102 Lernende aus.

Ich habe bei Recherchen für dieses Interview gesehen, dass Ihnen dieser Bereich besonders am Herz liegt.
Das stimmt, ich bin Lehrabschlussexperte und engagiere mich sehr stark in der Lehrlingsausbildung. Ich bin Vorstandsmitglied des Vereins zur Förderung der ICT Berufsbildung, VFI, so etwas wie der Informatik-Lehrmeistervereinigung der Zentralschweiz.
Sind Sie momentan auf der Suche nach neuen IT-Mitarbeitern?
Ja, wir suchen aktuell nach einem Datenbankspezialisten und haben zwei SAP-Stellen offen.

Stichwort Fachkräftemange: Ist es schwierig, diese Stellen zu besetzen?
Ich würde sagen: Je spezialisierter eine Aufgabe ist, desto schwieriger ist es, jemanden zu finden. Wir versuchen durch die Ausbildung eigener Lernenden, Engpässe abzudecken und diese später im Berufsleben weiter zu förden.

Haben Sie als Flugzeugbauer vielleicht einen kleinen Vorteil gegenüber anderen Arbeitgebern? Sind Sie attraktiver?
Von meinen 42 Mitarbeitern sind zwei mit Pilotenbrevet und ich denke, die würden nicht bei uns arbeiten, wenn sie bei uns nicht auch fliegen könnten. Wir haben schon eine gewisse Attraktivität, ganz sicher.

Was heisst das, Mitarbeiter können fliegen?
Wir haben eine eigene Motorfluggruppe, in der man vergünstigt Flugstunden nehmen kann, also Fliegen lernen und sein Hobby ausüben kann.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER