Virtuelle Maschinen managen - Virtualisierung mit Windows Server 2012

Virtuelle Maschinen managen - Virtualisierung mit Windows Server 2012

Artikel erschienen in IT Magazine 2012/10
Was ist bei einer Migration auf Hyper-V zu beachten?
Die wesentlichen Kriterien für ein Migrationsszenario sind eine einfache Umsetzung und das Know-how der IT-Mitarbeiter, speziell zu Hyper-V, aber auch das Wissen zum Verwalten von komplexen Storage-Lösungen im Rechenzentrum. Für die unkomplizierte Realisierung einer Migration auf Hyper-V stehen entsprechende Tools zur Verfügung, zum Beispiel für die Umsetzung physischer Maschinen online in VMs oder für die Migration bestehender Vmware VMs auf Hyper-V. Zuvor sollte mit dem Hersteller der betroffenen Anwendung geklärt werden, ob der Betrieb auf einer Virtualisierungs-Plattform unterstützt wird.
Seite 2 von 2
 

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER