Bank Vontobel krempelt IT um

Bank Vontobel krempelt IT um

Artikel erschienen in IT Magazine 2010/03

Service-basierte Architektur

Die Service-basierte Architektur von Vontobel erhöht die Wiederverwertbarkeit von Applikationen und senkt die Instandhaltungskosten. Beispielsweise kann dieselbe Kunden-Bankenanwendung verwendet werden, um Kontoauszüge online und auf Papier zu erstellen. Um die Erstellung eines PDF-Dokuments anzustossen, werden die synchronen Anfragen von JCAPS bearbeitet, während UC4 automatisch die asynchrone Anfrage durchführt und dabei dieselbe Geschäftsanwendung benutzt, um Kontoauszüge zu erstellen, und die Output-Management-Software GMS einsetzt, die die Berichte zu Papier bringt und verteilt.


UC4 wird aber nicht nur als Service-Bus verwendet. Vontobel musste auch die existierenden Scheduler, die in Legacy-Applikationen implementiert waren, entkoppeln. Die Ablaufdefinitionen, welche die Arbeitslast über Windows-, UNIX- und IBM-Mainframe-Plattformen aufteilen, wurden erfolgreich in UC4-Jobpläne umgewandelt. Parallele Verarbeitung konnte die Ablaufzeiten für Jobs reduzieren, während problematische Neustart/Recovery-Prozesse rasch identifiziert, neu aufgesetzt und automatisiert wurden.


Adapter für Avaloq-System

Vontobel-IT-Spezialist Toni Gasser schätzt die Avaloq Banking Suite, mit den vielen Vorteilen gegenüber der alten Lösung: «Mit Avaloq profitieren wir von einer integrierten Bankenapplikation, die jetzt und in Zukunft eine grosse Funktionsvielfalt bietet.» Er merkt aber auch an, dass Avaloq häufig signifikante Rechenkapazitäten in der Nacht erfordere und auch während der normalen Arbeitszeiten erhebliche Rechnerleistung für im Hintergrund laufende Prozesse benötigt werde. Hierbei hilft der Avaloq-Adapter von UC4.


«Der Avaloq-Scheduler unterstützt Tag, Zeit, Events und vorausgeplante Verarbeitung. UC4 erweitert diesen Scheduler, indem es Clients erlaubt, die korrekte Erledigung von Aufgaben wie Dateitransfers nochmals zu überprüfen. Das Scheduling sämtlicher Abhängigkeiten und die Integration der Prozesse, die Avaloq und die umgebenden Applikationen umspannen, wird so von UC4 gesteuert», erklärt Gasser und ergänzt: «Ohne UC4 wären wir mit Avaloq nicht dort, wo wir heute stehen. Mit der Software haben wir einen Automatisierungsgrad erreicht, der es uns ermöglicht, unsere Geschäftstätigkeit zu skalieren.»

Zukünftig plant Vontobel auch externen Kunden, die Avaloq für ihre Auftragsbearbeitung, den Handel und Buchungsprozesse verwenden wollen, IT-Bankdienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Auch hier soll die UC4 Workload Automation Suite ihren Teil beitragen. Die Bank prüft derzeit weiter ebenfalls Möglichkeiten, wie sich Risikomanagement und andere Applikationen stärker in die Service-basierende Architektur integrieren lassen können.

Seite 2 von 2
 

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER