Instagram arbeitet an Folder Management für Direct Messages
Quelle: Depositphotos

Instagram arbeitet an Folder Management für Direct Messages

Ein künftiges Instagram-Update könnte es laut einem Leaker ermöglichen, Direct Messages in verschiedene Ordner zu sortieren.
10. Juni 2024

     

In Zukunft könnte Instagram die Möglichkeit bieten, Direktnachrichten automatisch in verschiedenen Ordnern abzulegen. Dies verkündet X-User Alessandro Paluzzi und merkt gleichzeitig an, die vorgegebenen Ordner könnten umbenannt und umsortiert werden. Ein Screenshot der Folder-Management-Funktion zeigt Ordner namens Primary (Chats, die man vermutlich zuerst sehen will), General, All, From Ads und Requests (Requests von Usern, denen man nicht folgt).


Allerdings lassen sich nicht alle Ordner umbenennen, so etwa der Ordner All. Und Nachrichten können nicht beliebig zwischen Ordnern verschoben werden. Dafür lässt sich ein Filter definieren, der Nachrichten mit gewissen Schlüsselwörtern ausblendet. Wann das Folder Management für die Allgemeinheit kommt, ist noch nicht bekannt. Weitere Pläne dagegen schon: Instagramm soll an nicht überscrollbaren Ads, KI-gestützten Chat-Themes, einem Nacktfoto-Detektor, verbessertem Cross-Posting mit Threads sowie der Möglichkeit arbeiten, Inhalte auf ein Datum in der Vergangenheit zu posten. (ubi)


Weitere Artikel zum Thema

Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz

22. Mai 2024 - Xeit hat das Nutzungsverhalten von Herr und Frau Schweizer rund um Social Media analysiert. Dabei hat sich Instagram als die Plattform hervorgetan, auf der am meisten Zeit verbracht wird.

Threads zählt 150 Millionen User

25. April 2024 - Auf Threads sind gemäss Meta mittlerweile 150 Millionen User aktiv. In einer Disziplin hat das Netzwerk von Meta sogar bereits X überholt.

Meta löst Nabelschnur zwischen Instagram und Facebook

23. Januar 2024 - In Zukunft lassen sich Instagram, Messenger und weitere Dienste von Meta auch ohne assoziiertes Facebook-Konto nutzen. Der EU-DMA macht's möglich.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER