Microsoft behebt Probleme bei Outlook-Anmeldung
Quelle: Depositphotos

Microsoft behebt Probleme bei Outlook-Anmeldung

Nachdem sich Microsoft-Kunden mit Outlook und anderen Clients nicht mehr am Maildienst anmelden konnten, hat Microsoft das Problem jetzt bestätigt und beheben können.
2. Februar 2024

     

Seit vergangener Woche mehren sich in den einschlägigen Foren Anwenderklagen, wonach man sich mit Outlook nicht mehr am Mail-Service anmelden kann. Wie "Bleeping Computer" berichtet, wird bei den betroffenen Anwendern erneut ein Popup-Fenster angezeigt, das zur Passworteingabe auffordert. Entsprechende Versuche schlagen allerdings fehl.

Microsoft hat das Fehlverhalten nun bestätigt und erklärt in einem Support-Beitrag, dass Anwender etwa seit dem 23./24. Januar über Probleme bei Verbindungsversuchen mit Outlook 2013, Outlook 2016, Outlook für Microsoft 365, Thunderbird sowie Mobile Apps via POP, IMAP oder Exchange klagen würden.


Weiter heisst es, man habe die Authentifizierungsprobleme am 31. Januar beheben können. Sollte bei Outlook 2013 oder 2016 nach wie vor eine Login-Aufforderung angezeigt werden, soll die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert und ein App-Passwort erstellt werden. Bei erneuten Authentifizierungsaufforderungen soll dann anstelle des normalen Kennworts das App-Passwort verwendet werden. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Microsoft: Outlook soll Newsletter-Unterstützung erhalten

30. Januar 2024 - Der Umgang mit Newsletter soll mit Outlook einfacher werden. Microsoft arbeitet an einer neuen Funktion, die im Sommer für Outlook Online und Outlook für Windows kommt.

Microsofts neues Outlook gibt Daten an knapp 800 Werbepartner weiter

18. Januar 2024 - Der Schweizer Wettbewerber Proton kritisiert: Microsofts neues Outlook ist eine Datenkrake. Hunderte Werbepartner erhalten demnach Zugriff auf umfangreiche Nutzerdaten.

Sync-Problem beim neuen Outlook: Workaround gefunden

8. November 2023 - Die neuen PWA-Version von Outlook hat ein Synchronisierungsproblem mit Gmail-Konten: Mails werden auch nach dem Lesen noch als ungelesen angezeigt. Die Microsoft-Community hat glücklicherweise einen Workaround gefunden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER