Advertorial

Mit BlueXP die nächste Evolutionsstufe der hybriden Cloud erreichen

Mit BlueXP die nächste Evolutionsstufe der hybriden Cloud erreichen

Mit BlueXP die nächste Evolutionsstufe der hybriden Cloud erreichen

(Quelle: Netapp)
29. November 2022 - Der Einsatz hybrider Cloud-Strukturen aus On-Premises- und Cloud-Storage sowie eine darüber liegende Multicloud-Strategie ist bei vielen Unternehmen heute Standard. Ohne das richtige Datenmanagement können jedoch die Vorteile einer solchen Strategie auf der Strecke bleiben – und damit auch die Innovationskraft eines Unternehmens bremsen.
Mit NetApp BlueXP, der neuen, zentralen Managementplattform für alle Speicherumgebungen, können Unternehmen das volle Potenzial der Multicloud-Umgebungen ausschöpfen: So erreichen sie die nächste Evolutionsstufe der Cloud – die „Evolved Cloud“.

Für die meisten Unternehmen stellt sich nicht mehr die Frage, ob Cloud-Umgebungen genutzt werden, sondern welche wofür und wie viele insgesamt. Laut dem Flexera State of the Cloud Report 2021 haben bereits 92 Prozent der Unternehmen weltweit eine Multicloud-Strategie umgesetzt. Ein Mix aus On-Premises-Hosting, Private- und Public Cloud kann viele Vorteile mit sich bringen, wenn er richtig genutzt wird – von Kosten- und Performance-Optimierung bis hin zu Sicherheit oder flexibler Nutzung.

Weiterentwicklung von der Multicloud zur Evolved Cloud
Die Lösung NetApp BlueXP macht die „Evolved Cloud“ möglich, indem sie hybride Multicloud-Umgebungen vereinheitlicht und alle Applikations- und Daten-Services in einer einzigen Managementplattform zusammenführt. Mit dieser übergreifenden Steuerungsebene lassen sich Datenmanagement und -services über die gesamte Cloud-Struktur und lokale Rechenzentren hinweg nahtlos abwickeln: Ob On-Premises oder in der Public sowie Private Cloud – der gesamte Datenbestand ist einseh- und steuerbar. Anwender können Daten dort speichern, wo sie im Unternehmen benötigt werden und wo es aus gesetzlichen Anforderungen notwendig ist.
So können Unternehmen Daten über ihr eigenes Rechenzentrum und alle Cloud-Umgebungen der grossen Hyperscaler dank APIs und Automatisierung kopieren, synchronisieren, tieren und zwischenspeichern. Damit die Daten anschliessend auch den gewünschten Mehrwert liefern, ist in die Plattform mit AIOps eine Künstliche Intelligenz (KI) integriert. Diese warnt vor Infrastruktur- sowie Workload-Problemen und gibt zusätzlich proaktiv Empfehlungen, wie sich diese in Zukunft vermeiden lassen. Mit integrierten Analysetools lässt sich auch die Datennutzung optimieren. NetApp BlueXP steht als einheitliche Management-Lösung im SaaS-Modell zur Verfügung.

Datensicherheit und -schutz in allen Umgebungen
Für die Sicherheit der Infrastruktur sorgt das integrierte Zero-Trust-Modell über einen zentralen Kontrollpunkt. Über ein Ransomware-Dashboard können Unternehmen ausserdem Sicherheits-Schwachstellen in der Infrastruktur finden und teilweise mit nur einem Klick beheben. Auch hier kommt KI und Machine Learning zum Einsatz, um die Datenströme auf Security-relevante Anomalien zu prüfen. Neben Datensicherheit steht auch der Datenschutz im Fokus. BlueXP bringt Funktionen mit, über die die Governance immer im Blick bleibt. Das System prüft automatisch, ob die Speicherorte einzelner Daten auch deren Datenschutzanforderungen gerecht werden. Für die verschiedenen Regulierungs- und Datenschutz-Level steht NetApp BlueXP in drei Versionen bereit: Standard, Restricted und Private Modus.
Mit BlueXP die nächste Evolutionsstufe der hybriden Cloud erreichen
Marc Ender, Field CTO bei NetApp Schweiz (Quelle: Netapp)
Security, Analytics, Datenschutz, Management: In herkömmlichen digitalen Infrastrukturen hängen an diesen Bereichen oft personelle Ressourcen. BlueXP automatisiert sie über eine zentrale Plattform. Unternehmen können so hybride Multicloud-Strategien sicher sowie Audit-fähig umsetzen und dabei Ressourcen sparen. Cloud- und Datenmanagement-Strategie lassen sich so gemeinsam verwirklichen.
Damit Unternehmen das Maximum aus ihren diversen Speicherumgebungen herausholen können, ohne gross zu investieren, ist die Evolved Cloud auf eine flexible Nutzung ausgelegt. Unternehmen zahlen nur das, was sie brauchen, also die in Anspruch genommenen Leistungen. In der Evolved Cloud lassen sich so Innovationen effektiver treiben und schneller neue datenbasierte, Geschäftsmodelle aufbauen.

Mehr Infos: https://www.netapp.com/de/cyber-resilience/data-protection/

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER