Neues Tool für Privacy-Kontrolle in Windows 11

(Quelle: Twitter/@dwizzzleMSFT)

Neues Tool für Privacy-Kontrolle in Windows 11

(Quelle: Twitter/@dwizzzleMSFT)
21. Juni 2022 - Ähnlich wie bei Android und iOS soll Windows 11 ein Tool bekommen, mit dem sich der Zugriff von Apps auf die Hardware steuern und kontrollieren lässt. Das Feature wird derzeit getestet.
Microsoft tüftelt an einem Privacy-Kontroll-Tool für Windows 11 und testet dieses zurzeit, wie einem Tweet von David Weston, Vice PResident OS Security und Enterprise bei Microsoft, zu entnehmen ist (via "Neowin"). Das Tool namens Privacy Auditing soll – ähnlich wie man es von den Smartphone-Betriebssystemen kennt – Kontrolle darüber bieten, wie Apps auf die PC-Hardware zugreifen. So lässt sich beispielsweise kontrollieren, ob und wann eine Kommunikations-App auf das Mikrofon oder die Kamera zugreift. Die Informationen kommen mit allerlei Metadaten, wie der Uhrzeit und dem Standort des Zugriffs.

Dem veröffentlichten Screenshot zufolge ist Privacy Auditing Teil der Einstellungs-App auf Windows 11 und in der Sektion Pricavy & Security zu finden. Im Moment wird das Feature in der Insider Preview Version im Dev Channel von Windows 11 getestet. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER