MWC: Oppo lanciert zwei neue Highspeed-Ladetechnologien
Quelle: Oppo

MWC: Oppo lanciert zwei neue Highspeed-Ladetechnologien

150 W Supervooc mit Battery Health Engine (BHE) sowie 240 W Supervooc heissen zwei neue Schnellade-Technologien, die Oppo am Mobile World Congress vorgestellt hat.
1. März 2022

     

Oppo hat am Mobile World Congress (MWC) zwei neue Schnellade-Technologien präsentiert. So hat der Hersteller seine 150 W Supervooc-Technologie um eine sogenannte Battery Health Engine (BHE) ergänzt, wodurch der Akku auch nach bis zu 1600 Ladezyklen eine Kapazität von 80 Prozent behalten soll. BHE ermöglicht extrem schnelles Aufladen und soll gleichzeitig den Schutz des Akkus gewährleisten, so Oppo. Die Battery Health Engine wird von einem Batteriemanagement-Chip angetrieben. Sie umfasst zwei Schlüsseltechnologien: den Smart Battery Health Algorithmus und die Battery Healing Technologie. Diese arbeiten zusammen und sollen so für eine Optimierung von Hardware und Software sorgen sowie den Akku-Zustand, seine Sicherheit und Leistungsfähigkeit verbessern. Zwei Ladepumpen unterstützen dabei eine Ladeleistung von bis zu 20 V/7,5 A. Und durch den Einsatz von Galliumnitrid (GaN) bleibt der Adapter dennoch kompakt und hat nahezu dieselbe Grösse wie der 65 W-Supervooc-Adapter der vorangehenden Generation.


Darüber hinaus soll die neue Highspeed-Ladetechnologie 240 W Supervooc in der Lage sein, einen Akku mit einer Kapazität von 4500 mAh in rund neun Minuten vollständig aufzuladen. 240 Watt Supervooc ist mit 24 V/10 A-Technologie auf der Typ-C-Schnittstelle konzipiert und mit drei Ladepumpen ausgestattet. Die neue Technologie nutzt ausserdem fünf Schutzvorkehrungen sowie einen speziell angepassten intelligenten Steuerchip, der Spannung, Strom und Temperatur kontrolliert, um eine sichere Ladelösung zu bieten. (luc)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER