Office-Dokumente lassen sich neu unter iOS in Google Workspace bearbeiten
Quelle: Google

Office-Dokumente lassen sich neu unter iOS in Google Workspace bearbeiten

Google ermöglicht es iOS-Nutzern fortan, Microsoft-Office-Dokumente in Google Workspace zu bearbeiten.
26. November 2020

     

Google hat in einem Blog-Beitrag angekündigt, dass Nutzer von Apples Betriebssystem iOS ab sofort Microsoft-Office-Dokumente in Google Workspace nicht nur öffnen, sondern auch bearbeiten können. Die neue Funktionalität, die bereits in der Web- und der Android-Version von Google Workspace erhältlich ist, wurde in iOS für Google Docs, Sheets und Slides implementiert.


Damit können iOS-Nutzer nun Office-Dokumente in den entsprechenden Google-Apps bearbeiten und kommentieren sowie mit weiteren Personen gemeinsam daran arbeiten. Damit müssen Office-Dokumente nicht mehr für Google Workspace konvertiert werden. Nebst der Bearbeitung der Dateien wurden laut Google auch die Sharing-Optionen verbessert, um die Dokumente einfacher zu teilen. Die neue Funktionalität von Google Workspace für iOS wird indes Quickoffice ersetzen, weil diese auch Office Compatibility Mode genannte Funktion gegenüber den neuen Features eine eingeschränkte Funktionalität aufweist. (luc)





Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER