Microsoft bringt Cloud-Nachhaltigkeitsrechner

Microsoft bringt Cloud-Nachhaltigkeitsrechner

(Quelle: Microsoft)
23. Juli 2020 - Microsoft hat den Sustainability Calculator angekündigt, ein Tool, mit dem den Cloud-Kunden aufgezeigt wird, wie viel CO2-Emissionen ihre Cloud-Nutzung generiert.
Microsoft hat sich hohe Umweltziele gesetzt und will bis 2030 CO2-negativ sein, wie das Unternehmen jüngst verlauten liess. An den Nachhaltigkeitsbestrebungen sollen aber auch die Kunden teilhaben, unter anderem durch den Microsoft Sustainability Calculator, einem neuen Tool, das der Konzern angekündigt hat.

Der Sustainability Calculator soll Cloud-Kunden von Microsoft aufzeigen, wie viel CO2 ihre Cloud-Nutzung via Dynamics 365 und Azure generiert. Man sei der einzige Cloud-Provider, der diesbezüglich volle Transparenz biete, schreibt Microsoft via Blog. Dargestellt werden die Emissionen über ein Dashboard, zudem werden Tools versprochen, um den eigenen CO2-Fussabdruck zu reduzieren. So kann man beispielsweise berechnen, wie weit die Emissionen reduziert werden, wenn bestimmte Applikationen und Dienste in die Cloud verschoben werden. Und nicht zuletzt lassen sich auch Reports zu den eigenen Emissionen erstellen.

Interessenten können sich bereits für eine Preview des Sustainability Calculators anmelden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER