Huawei präsentiert Nova 5T in Europa

Huawei präsentiert Nova 5T in Europa

(Quelle: Huawei)
23. Oktober 2019 - Das neueste Huawei-Smartphone Nova 5T ist eigentlich ein Rebrand des Honor 20. Wohl deswegen kann der Konzern es inklusive Google-Apps ausliefern.
An einer Veranstaltung in Paris hat Huawei kürzlich für den französischen Markt ein mehr oder weniger neues Smartphone-Modell namens Nova 5T offiziell vorgestellt. In Asien erfolgte die Präsentation bereits Ende August. Es handelt sich, wie das Blog "pascalfertiglos.ch" feststellt, um einen Rebrand des Honor 20 für die Marke Huawei. Wohl deshalb darf das 5T samt Google-Apps ausgeliefert werden, da es kein wirklich neues Modell darstellt und somit vom US-Bann nicht betroffen ist.

Huawei betont auf der entsprechenden Webseite die "umwerfenden Farben, erstaunlichen Texturen und das reflektive Design" des Nova 5T. Das Gerät biete einen "surrealen und fantastischen Mehrschicht-3D-Effekt" auf seiner flachen Oberfläche. Es ist in den Farben Midsummer Purple, Black und Crash Blue erhältlich.

Abgesehen vom Finish weist der Hersteller auf die vier rückseitigen "AI-Kameras" hin, darunter eine 48-Megapixel-Hauptkamera, ein Superweitwinkel mit 16 Megapixel und eine 2-Megapixel-Makrolinse. Fürs stylische Bokeh-Effekte sorgt eine Depth-Assist-Kamera. Die Selfie-Kamera auf der Vorderseite, als Lochöffnung ins praktisch randlose Display integriert, löst mit 32 Megapixel auf.

Ansonsten bietet das Nova 5T als Honor-20-Rebrand erwartungsgemäss einen Kirin-980-SoC, 6 Gigabyte RAM, 128 Gigabyte Flash-Speicher, ein HD-Display mit 6,26 Zoll Diagonale und einen seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor. In der Schweiz wird das Gerät vorerst bei diversen Online-Händlern zu haben sein, mit Preisen zwischen 448 und 470 Franken. Die Shops geben einen Lieferstart ab Anfang November an. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER