Toshiba bringt HDDs mit 16 TB Speicherkapazität

Toshiba MG08 16 TB (Quelle: Toshiba)

Toshiba bringt HDDs mit 16 TB Speicherkapazität

(Quelle: Toshiba)
8. Januar 2019 - Toshiba lanciert Enterprise Capacity HDDs, die mit CMR-Technologie ausgestattet sind und über eine Speicherkapazität von 16 TB verfügen. Diese sind für gemischte Random- und sequenzielle Lese- und Schreib-Workloads sowohl in Cloud- als auch traditionellen Rechenzentrumsumgebungen optimiert.
Rund ein Jahr nach der Lancierung von Festplatten mit einer Kapazität von 14 TB hat der japanische Technologiekonzern Toshiba neue Festplatten angekündigt, die mit herkömmlicher Conventional-Magnetic-Recording (CMR)-Technologie eine Speicherkapazität von 16 TB erreichen. Die Helium-versiegelten Enterprise Capacity HDDs der Reihe MG08 sind laut dem Hersteller auch für gemischte Random- und sequenzielle Lese- und Schreib-Workloads sowohl in Cloud- als auch traditionellen Rechenzentrumsumgebungen optimiert.

Die 3,5-Zoll-Laufwerke mit Industriestandard-Formfaktor und einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7200 rpm sollen bei einer Arbeitsbelastung von bis zu 550 TB pro Jahr eine MTTF (Mean Time to Failure) von 2,5 Millionen Stunden, einen 512 Mib-Cache-Puffer und entweder eine SATA- oder SAS-Schnittstelle bieten.Die HDDs der MG08-Serie sollen somit besonders für den Einsatz in Cloud-Scale-Servern und Storage-Infrastrukturen geeignet sein. Kunden sollen Muster der neuen MG08-Serie im Laufe des ersten Quartals 2019 erhalten. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER