Windows 10 übertrifft 15-Prozent-Marke

Windows 10 übertrifft 15-Prozent-Marke

Windows 10 übertrifft 15-Prozent-Marke

(Quelle: Net Applications)
3. Mai 2016 - Mit einem Marktanteil von 15,34 Prozent hat Windows 10 im April erstmals die 15-Prozent-Marke geknackt. Noch bis Ende Juli kann man kostenlos upgraden.
Am 29. Juli, also in weniger als 90 Tagen, endet die kostenlose Upgrade-Möglichkeit auf Windows 10 für Privatanwender und Unternehmen. Es bleibt also nur noch wenig Zeit, um gratis auf das neueste Microsoft-Betriebssystem zu migrieren. 15,34 Prozent haben diesen Schritt in der Zwischenzeit bereits gemacht, wie die neuesten Zahlen von Net Applications für den Monat April zeigen. Damit hat Windows 10 erstmals überhaupt die 15-Prozent-Marke geknackt.

Das nach wie vor und mit Abstand am weitesten verbreitete Betriebssystem ist und bleibt aber Windows 7 mit einem Marktanteil von 47,82 Prozent. Erstaunlich ist derweil, dass Windows XP mit 10,63 Prozent zwar weiter Nutzer verliert, aber immer noch eine grössere Basis hat als beispielsweise Windows 8.1 mit 9,85 Prozent, während Windows 8 im April 3,19 Prozent erreicht hat und damit sogar auf weniger Rechnern lief als das aktuelle OS X 10.11 mit 3,94 Prozent. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER