Tag Heuer muss Smartwatch-Produktion aufstocken

Tag Heuer muss Smartwatch-Produktion aufstocken

(Quelle: Tag Heuer )
7. Dezember 2015 - Die 1400 Franken teure Smartwatch Connected von Tag Heuer scheint ein Erfolg zu sein. Dem Schweizer Hersteller sollen 100'000 Bestellungen vorliegen.
Vor knapp einem Monat hat der Schweizer Uhrenherstelle Tag Heuer zusammen mit Intel und Google seine erste Smartwatch vorgestellt, die Tag Heuer Connected. Und die Edel-Smartwatch, die stolze 1400 Franken kostet, scheint ein Erfolg zu sein. Gemäss einem Bericht von "Bloomberg" soll Tag-Heuer-Boss Jean-Claude Biver angekündigt haben, dass die Produktion von aktuell 1200 Stück pro Woche auf 2000 Stück pro Woche hochgefahren werden soll. Um die 100'000 Bestellungen sollen für die Uhr vorliegen. Angesichts der hohen Nachfrage würde der Online-Verkauf der Uhr bis Mai oder Juni kommenden Jahres ausgesetzt und den physischen Stores werde Priorität eingeräumt.

Angesichts des Erfolgs der Connected plane man zudem für Ende 2016 oder 2017, die Uhr in weiteren Varianten zu entwickeln. Teil der Kollektion sollen auch Versionen aus Gold und mit Diamanten sein, so Biver gegenüber "Bloomberg". (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER