HTC soll definitiv neues Google-Tablet bauen

HTC soll definitiv neues Google-Tablet bauen

22. September 2014 - Das Nexus 9 wird gemäss neuesten Informationen definitiv von HTC hergestellt und nicht von den bisherigen Partnern Asus oder Samsung.
HTC soll definitiv neues Google-Tablet bauen
(Quelle: Best Buy)
Gemäss einem Bericht des "Wall Street Journal"-Blogs "Digits" kehrt HTC in den Tablet-Markt zurück. Google soll das Unternehmen aus Taiwan nämlich definitiv als Hersteller für ein neues Nexus-Tablet mit 9-Zoll-Display ausgesucht haben. Bisher hiessen die Hersteller von Google-Tablets Samsung und Asus. Die Zusammenarbeit soll gemäss mit der Sache vertrauten Personen bereits im letzten Jahr begonnen haben und die Absicht von Google unterstreichen, keinen Android-Hersteller zu mächtig werden zu lassen.

Gerüchte über ein neues Nexus-Tablet von HTC gibt es schon länger. Im Juni schrieb beispielsweise "Android Police" darüber (Swiss IT Magazine berichtete). Damals hiess es ausserdem, dass das Nexus 9 mit einem 8,9 Zoll grossen Display ausgestattet sein soll, das mit 2048x1440 Pixel auflöst. Zudem war die Rede von 2 GB RAM und wahlweise 16 oder 32 GB internem Speicher. Auf den Markt kommen soll das Gerät im vierten Quartal des laufenden Jahres. (mv)

Kommentare

Montag, 22. September 2014 Marco
"...die Absicht von Google unterstreichen, keinen Android-Hersteller zu mächtig werden zu lassen. " - Inwiefern übt das Google Tablet eine Macht auf dem Android Markt aus? Es ist absolut unbedeutend. Die Macht der Android Smartphone- und Tabletproduzenten begründet sich auf deren Absatzzahlen und da wird Samsung ganz klar als die Macht überhaupt weit vor allen anderen aufgeführt. Google steuert da gar nichts, es kommt einfach mal jeder dran, denn Google hat bereits vor einem Jahr das Nexus Programm für alle geöffnet und jeder Hersteller kann jetzt Vanilla Geräte anbieten.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER