Sandisk stellt SD-Karte mit einer Speicherkapazität von 512 GB vor

Sandisk stellt SD-Karte mit einer Speicherkapazität von 512 GB vor

12. September 2014 - Mit der Extreme Pro SDXC UHS-I hat Sandisk die welterste SD-Card vorgestellt, die 512 GB Daten speichert. Vorerst ist der Preis der für professionelle Anwendungen konzipierten Karte allerdings recht hoch.
(Quelle: Sandisk)
Dem Speichervermögen von SD-Karten scheinen kaum Grenzen gesetzt, wie die jüngste Produktvorstellung von Sandisk zeigt. Der Speicherspezialist hat an der International Broadcasting Convention in Amsterdam eine SD-Karte mit der gigantischen Speicherkapazität von 512 GB vorgestellt. Die für den professionellen Einsatz konzipierte Speicherkarte soll sich insbesondere für 4K-Videoaufnahmen (3840x2160 Pixel) sowie für hochauflösende Fotoaufnahmen im Serienbildmodus eignen. Die Karte mit der Modellkennung Extreme Pro SDXC UHS-I unterstützt Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 90 MB pro Sekunde und liest die Daten mit 95 MB/s aus.

Neben der 512-GB-Version ist die neue Sandisk-Karte auch mit Kapazitäten von 256 und 128 GB erhältlich. Für die 512-GB-Ausführung müssen derzeit 800 Dollar auf den Tisch geblättert werden. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER