Acer bringt Windows-8-Convertible mit 15,6-Zoll-Display

Acer bringt Windows-8-Convertible mit 15,6-Zoll-Display

3. Juni 2014 - Acers neuer Hybrid-Rechner der Aspire-Familie bietet ein 15,6-Zoll-Multitouch-Display mit Full-HD-Auflösung und ist per sofort zum Preis von knapp 2000 Franken erhältlich.
(Quelle: Acer)
Mit dem Aspire R7-572G hat Acer einen neuen Windows-8-Convertible-PC vorgestellt, der sich durch Drehen des Displays zum Tablet umfunktionieren lässt. Das Multitouch-Display mit einer Diagonalen von 15,6 Zoll unterstützt eine Full-HD-Auflösung von 1920x1080 Pixel. Für die Rechenleistung sorgt ein mit 2 GHz getakteter Intel-Core-i7-Prozessor, der im Turboboost-Modus auf 3,1 GHz hochfährt. Als Grafikkarte kommt eine Nvidia Geforce GTX 850M zum Einsatz, die mit 2 GB dediziertem GDDR5-Speicher ausgestattet ist.

Der Arbeitsspeicher ist mit 16 GB verhältnismässig gross ausgefallen, während für die Datenspeicherung eine 256-GB-Solid-State-Disk zur Verfügung gestellt wird. Der Einsatz von optischen Laufwerken ist nicht vorgesehen. Was die Connectivity betrifft, unterstützt das Aspire R7-572G Wifi 802.11a/b/g/n sowie Bluetooth 4.0 und verfügt über zwei USB-3.0- und einen USB-2.0-Anschluss, einen HDMI-Port sowie einen SD-Kartenleser. Der Akku verfügt über eine Leistung von 3600 mAh und soll eine Einsatzdauer von bis zu 8 Stunden unterstützen.


Acers neuer Aspire R7-572G ist ab sofort zum Preis von rund 2000 Franken erhältlich. (rd)
(Quelle: Acer)
(Quelle: Acer)
(Quelle: Acer)
(Quelle: Acer)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER