Adobe lanciert Edge-Preview für Webseiten-Animationen

Adobe lanciert Edge-Preview für Webseiten-Animationen

2. August 2011 - Das Animations-Tool Edge von Adobe ist nun in einer ersten Vorabversion verfügbar. Das Werkzeug soll das Erstellen von Animationen auf Webseiten ohne Flash ermöglichen.
Adobe hat die erste Vorabversion von Edge veröffentlicht. Das Tool ermöglicht es, Webseiten mit Animationen zu versehen und dabei auf Flash zu verzichten. Stattdessen kommen Webstandards wie HTML5 und CSS3 zum Einsatz, die mit Javascript kombiniert werden. Die erste Preview von Edge erlaubt es, Zeichnungen und Text zu mischen. Mit Edge generierte HTML-Elemente können mit Zeichenwerkzeugen bearbeitet und in Position, Grösse, Farbe und Form verändert werden. Eine Timeline erlaubt derweil präzise zeitgesteuerte Anwendungen. Grafiken lassen sich in Formaten wie SVG, PNG, JPG und GIF importieren. Mit Edge erstellte Animationen für Webseiten sollen in Browsern wie Firefox, Chrome, Safari oder dem Internet Explorer dargestellt werden können. Aber auch mobile Browser sollen mit dem Tool kompatibel sein. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER