Sunrise lanciert "Gratis-Internet"

Sunrise lanciert "Gratis-Internet"

13. Februar 2008 - Wer ein Kombi-Angebot aus Festnetztelefonie, ADSL- und Handy-Abo bei Sunrise wählt, geht künftig gratis ins Internet.
Was laut Gerüchten und dank einer Guerilla-Werbeaktion bereits erwartet wurde ist seit heute Tatsache: Sunrise hat offiziell ein Angebot vorgestellt, mit dem man die bisherigen Internetkosten von 49 Franken monatlich sparen kann. Diese einmalige Aktion soll zeigen, welche Einsparung die Entbündelung der Letzten Meile bringen wird. Das ganze hat zwei Haken: Man muss sich bis Ende April 2008 für die Free Internet Aktion entscheiden und man muss sowohl ein Mobilabo (Sunrise zero plus oder Sunrise max) sowie den Festnetzanschluss bei Sunrise haben. Profitieren können Haushalte, die über einen analogen Telefonanschluss verfügen.



Für Kunden heisst das konkret: Ich bezahle bei Sunrise 80 Franken monatlich. Darin enthalten ist der Telefonanschluss von 25.25 Franken, das ADSL- click&call-3500-Abo für 49 Franken, sowie das Handy-Abo Sunrise zero plus für 50 Franken (Mindesrechnungsbetrag). Dazu kommen noch die bekannten 1000 Inklusivminuten Telefonie vom Festnetz ins Festnetz abends und am Wochenende. Weitere Preisbeispiele finden sich ab dem 19. Februar auf www.freeinternet.ch.



Sunrise wird im Frühjahr 2008 erste entbündelte Angebote lancieren und diese nach und nach in der ganzen Schweiz verfügbar machen. Bis 2010 sollen voraussichtlich 80 Prozent der Schweizer Haushalte von direkten Anschlüssen bei Sunrise profitieren können. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER