Microsoft stimmt Software auf Kundenbedürfnisse ab

Microsoft stimmt Software auf Kundenbedürfnisse ab

5. September 2005 - Microsoft-Software wird auf die Firmen-Bedürfnisse abgestimmt.
Unter dem Projektnamen "Motion" will Microsoft künftig seine Anwendungen auf die Bedürfnisse im Unternehmen abstimmen. Wie die "Sunday Times" schreibt, wollen die Redmonder zusammen mit den Kunden Projekte analysieren, um Risiken, Vorteile und Potential abzuschätzen. So sollen beispielsweise doppelte Funktionen nach Fusionen und Übernahmen abgeglichen oder die Wirtschaftlichkeit von Outsourcing-Projekten analysiert werden. Man wolle sich mit den Kunden einerseits über "Business Value" unterhalten und andererseits die eigene Fähigkeit aufzeigen, Lösungen bieten zu können, heisst es. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER