Fragwürdige Personen-Suchmaschine

Die Suchmaschine Zoominfo erstellt Profile über einzelne Personen.
22. März 2005

     

Im Internet gibt es einen neuen Suchdienst namens Zoominfo. Diese macht nichts anderes, als Informationen über bestimmte Personen im Internet zusammenzuklauben und so Profile zu erstellen, die dann abgerufen werden können. Bislang wurden bereits Profile von rund 25 Millionen Personen verfasst. Der Dienst ist Datenschutztechnisch nicht ganz unbedenklich, auch wenn sich die Betreiber damit rechtfertigen, dass man dieselben Informationen auf jeder beliebigen Suchmaschine finden würde. Bei Zoominfo würden die Infos lediglich übersichtlich und konzentriert aufgearbeitet. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER