Windows Media Player 8 bereits im Web

Im Internet ist eine Standalone-Version des Media Players 8 aufgetaucht.
2. Mai 2001

     

Microsoft ist eine Vorabversion des neuen Windows Media Player 8 (WMP) entwischt. Das Standalone-Programm ist auf verschiedensten einschlägigen Internet-Sites aufgetaucht. Microsoft hat bekannt gegeben, die Sites unter der Androhung von rechtlichen Schritten aufgefordert zu haben, die Betaversion wieder vom Internet zu nehmen. Die Angelegenheit ist für den Gates-Konzern doppelt peinlich, weil letzte Woche noch verkündet wurde, das Programm werde nicht als Standalone-Produkt erscheinen, sondern nur gebündelt mit Windows XP zu erwerben sein. Diese Ankündigung hat für verschiedenste Proteststürme gesorgt.
Offenbar hat jemand die WMP-8-Version des neuesten Windows-XP-Beta-2-Builds genommen und ein Installationsprogramm für die Files gebastelt. Jedoch sollen einige Funktionen des rund 30 MB grossen Programms nicht richtig funktionieren, beispielsweise das Abspielen von DVDs oder das Brennen von CDs. Diese Features würden nur mit Windows XP laufen, so Microsoft, nicht aber mit Windows 2000 oder Me. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER