Der Fall BlackBerry wird akut

Der Fall BlackBerry wird akut

23. Februar 2006 - NTP wird morgen voraussichtlich die Abschaltung des mobilen E-Mail-Dienstes verlangen.
Der Patentstreit zwischen NTP und dem BlackBerry-Betreiber Research in Motion (RIM) geht in die heisse Phase. Laut RIM hat das US-Patentamt die NTP-Patente auf drahtlosen E-Mail-Verkehr für ungültig erklärt. NTP wiederum streitet solche Behauptungen seitens RIM vehement ab und bezeichnet sie als "schlicht falsch und bewusst irreführend". Das Gezeter ist als vorgerichtliches Geplänkel zu werten, müssen doch beide Parteien morgen ihre Argumente vor einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Virginia vorbringen. NTP wird dabei höchstwahrscheinlich die Abschaltung des BlackBerry-Dienstes in den USA verlangen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER