Angst vor DVD-Nachfolger-Krieg

Sony und Toshiba wollen ihre beiden DVD-Nachfolgetechniken unter einen Hut bringen.
21. April 2005

     

Sony und Toshiba wollen offenbar miteinander reden. Zur Debatte steht der drohende DVD-Nachfolger-Salat. Die beiden Konkurrenten diskutieren laut dem japanischen Wirtschaftsblatt "Nihon Keizai Shimbun" bereits seit Februar über eine mögliche Vereinheitlichung der Blue-ray- (Sony) und der HD-DVD-Spezifikationen (Toshiba). Beide Parteien scheuen erklärtermassen einen "Formatkrieg". Falls sie sich zusammenraufen können, dürften erste Geräte 2006 erhältlich sein. Fraglich ist, ob die auf ein Format zugeschnittenen und auf Ende 2005 versprochenen Gadgets je das Licht des Marktes erblicken werden.



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER