Der Halbleitermarkt geht zurück

Der Chip-Absatz ist im Januar erneut um 1,7 Prozent zurückgegangen.
6. März 2002

     

Die Semiconductor Industry Association (SIA) hat ihre Zahlen für den Januar 2002 bekanntgegeben. Darin zeigt sich, dass der weltweite Absatz der Chip-Hersteller um 1,7 Prozent oder 11,78 Milliarden Euro zurückgegangen ist. In den USA schrumpfte der Umsatz lediglich um 0,1 Prozent, während er in Europa um 3,1 Prozent und in Japan um 5,4 Prozent zurückging. SIA-Chef George Scalise beruhigt jedoch, der Rückgang im Januar sei jedes Jahr wieder zu beobachten. Dafür liege der Dezember dank Weihnachtsgeschäft immer etwas höher.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER