Gateway: Rückzug aus Europa?

Gateway: Rückzug aus Europa?

10. August 2001 - Computerriese Gateway schliesst Niederlassungen in England und Irland.
Gateway hat gestern angekündigt, dass zwei seiner Niederlassungen in Irland und England geschlossen werden. Dabei handelt es sich um eine Fertigungsstätte in Dublin und eine Sales- und Marketingzentrale in Uxbridge. Insgesamt werden fast 1100 Angestellte ihren Job verlieren. In Europa bleiben danach vorerst noch einige Länderniederlassungen, darunter Gateway Schweiz, übrig.
PC-Hersteller Gateway hat sich nach seinen jüngsten Verlusten einen Restrukturierungsplan auferlegt. Das Unternehmen teilte mit, man hätte im zweiten Quartal mit Profit abgeschlossen, wenn die Verluste in den internationalen Märkten nicht gewesen wären. Deshalb überlegt man sich jetzt anscheinend auch den Rückzug aus unprofitablen nicht-US-Märkten. Sogar ein Totalrückzug in die USA wurde von Unternehmenssprechern nicht ausgeschlossen.
Entschieden ist aber offiziell noch nichts. Man würde jetzt jeden Markt für sich auf seine Profitabilität hin untersuchen, hiess es. Allfällige Schliessungen würden in Übereinstimmung mit dem jeweiligen Arbeitsrecht durchgeführt.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER