Mac OS X ab Samstag erhältlich

Mac OS X ab Samstag erhältlich

23. März 2001 - Das Mac OS X soll der wichtigste Release seit der Einführung des Mac OS 1984 sein.
Apples neues Betriebssystem Mac OS X kommt wie angekündigt am Samstag, dem 24. März in den Handel. Apple-Boss Steve Jobs freut sich darüber wie ein kleines Kind: "Wir können es kaum erwarten, Mac OS X mit seiner Stabilität, Leistung und Eleganz in die Hände der Mac-Anwender rund um den Globus zu legen!" Jobs sieht das neue OS als wichtigsten Schritt seit der Einführung des Mac OS 1984.
Bis heute sollen über 350 Anwendungsprogramme zur Verfügung stehen und bis kommenden Sommer "weitere Hunderte" hinzukommen. Kritiker bemängeln, dass zum Beispiel für das Abspielen einer DVD oder zum Brennen einer CD der Mac mit dem alten OS 9.1 gestartet werden muss. Am Samstag werden immerhin die auf der CD fehlenden, für Mac OS X optimierten Versionen der Videobearbeitungssoftware iMovie 2 sowie die MP3-Software iTunes zum Download bereit sein.
Weiter darf erwartet werden, dass das neue OS Apple dazu bewegen wird, die einst angefangenen Entwicklung für Dual-Prozessor-Systeme für seine Power Mac Linie wieder aufzunehmen und voranzutreiben.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER