Google bringt Backup-Tool für iOS

Google bringt Backup-Tool für iOS

30. Juli 2020 - Google bringt seine Google One App auch für iOS. Damit wird es möglich, ein Backup seines iPhones auf Googles Cloud-Speicher zu erstellen – bis 15 GB kostenlos.
(Quelle: Google)
Google hat eine Reihe von Neuerungen rund um seinen vor zwei Jahren präsentierten Cloud-Speicher Google One vorgestellt. Beim Launch wurde Google One als zentrale Cloud-Ablage für Google-Dienste wie Gmail, Fotos oder Google Drive für Android-Telefone präsentiert, den Dienst gab es kostenpflichtig mit Kapazitäten von 100 GB bis 30 TB.

Neu ist Google One auch in einer kostenlosen Variante verfügbar, indem nämlich die 15 GB Cloud-Speicher, die Google seinen Kunden anbietet, auch für Google One und damit für das Smartphone-Backup genutzt werden können. Dies führt Google via Blog aus. Ausserdem kündigt Google an, dass Google One schon bald auch als iOS App verfügbar wird, so dass künftig auch iPhone-Besitzer ein Backup ihrer Fotos, Videos, Kontakte und Kalendereinträge in der Google Cloud erstellen können. Ebenfalls angekündigt wird für Google One ein neuer Storage Manager, der ersichtlich machen soll, was in Google One gespeichert ist und wofür der Cloud-Speicher verwendet wird. Ausserdem soll man im Storage Manager seine Daten auch verwalten und Files löschen können. Und unter Android bietet die App auch eine automatische Backup-Möglichkeit an.

Kostenpflichtiger Speicher kann mit bis zu 5 Familienmitgliedern geteilt werden. 100 GB gibt es für 2 Franken pro Monat oder 20 Franken pro Jahr, 200 GB für 3/30 Franken und 2 TB für 10/100 Franken. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail