x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Social-Media-Awards für Feldschlösschen und das Cern

Social-Media-Awards für Feldschlösschen und das Cern

(Quelle: World Web Forum)
11. März 2015 -  Feldschlösschen konnte am World Web Forum in Zürich den Best of Swiss Facebook Award entgegennehmen, während das Cern mit dem Best of Swiss Twitter Award ausgezeichnet wurde.
Im Rahmen des World Web Forum, das am 10. März zum dritten Mal in Zürich stattfand, wurden zwei Social-Media-Awards verliehen: Der Best of Swiss Facebook Award, der an Feldschlösschen ging, sowie der Best of Swiss Twitter Award, den das Cern entgegennehmen durfte. Die Unternehmen setzten sich damit gegen andere Schweizer Marken wie Swatch, Migros, Swiss, Rivella und Deindeal durch, die es unter die Top 25 (Facebook) beziehungsweise die Top 10 (Twitter) geschafft hatten.

Beurteilt wurden für die Facebook-Auftritte der Unternehmen einerseits nach messbaren Kriterien wie der Reichweite, der Nutzeraktivität und der Interaktivität; andererseits nach den eher subjektiven Kriterien Swissness, Design und Inhalt. Bei den Twitter-Auftritten achtete man derweil darauf, wie die Unternehmen die Kriterien Minimalismus versus Details und Aktualität versus Qualität in ihren 140-Zeichen-Tweets umsetzten. "Beim Ranking war es uns wichtig, eine objektive Darstellung und Bewertung der einzelnen Auftritte hinsichtlich ihrer quantitativen und qualitativen Merkmale zu erreichen", meint dazu Fabian Hediger, Initiator des World Web Forum. Neben der Award-Verleihung sprachen auf der Konferenz ausserdem Referenten zum Thema Digitale Transformation und Leadership. (aks)
Weitere Artikel zum Thema
 • Neue Facebook-AGBs ab sofort in Kraft
 • Instagram wächst unter den Social-Media-Plattformen am stärksten
 • Social Media Management für KMU
 • Social Media: Dabei sein ist nicht alles

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/03
Schwerpunkt:
• AI als Chance für die Schweiz
• Fünf Empfehlungen für erfolgreiche KI-Projekte
• Eisenbahninspektion mit Deep Learning
• Marktübersicht: AI as a Service für Schweizer KMU
• Wie Firmen von KI im Kundendienst profitieren können
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER