Drucken zum Pauschaltarif

Drucken zum Pauschaltarif

22. November 2006 - Bei Oki kann man zu einem monatlichen Pauschalpreis in Farbe und Schwarzweiss drucken.
Der Druckerhersteller Oki rühmt sich einer Weltneuheit: Als erster Hersteller biete man eine Drucker-Flatrate an. Zu einem monatlichen Pauschalpreis kann der Anwender in Farbe und Schwarzweiss drucken, ganz egal ob Text oder Bilder. Beim Abschluss des Vertrages muss man ein gewünschtes monatliches Druckvolumen festlegen und dann sollen keine Mehrkosten mehr hinzukommen. Denn in die Flatrate ist neben den Verbrauchsmaterialien auch der Service mit eingerechnet. Damit baut Oki das "Sorglos-Konzept", das bisher bei den meisten Anbietern auf Seitenpreisen beruht, um eine weitere Möglichkeit aus. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER