Suchmaschine Wolfram Alpha ist online

Suchmaschine Wolfram Alpha ist online

18. Mai 2009 -  Seit Samstag kann mit der neuen Suchmaschine Wolfram Alpha auf eine völlig neue Art im Internet gesucht und recherchiert werden.

Im April hat Stephen Wolfram am Berkman Center for Internet & Society der Harvard Universität seinen Dienst Wolfram Alpha erstmals vorgestellt. Seit Samstag ist die sogenannte "Computational Knowledge Engine" online und es kann damit gesucht werden. Zusammen mit rund 100 Mitarbeitern hat Wolfram die grundlegend neue Art von Suchmaschine entwickelt, aufbauend auf seinen Arbeiten an Mathematica und A New Kind of Science (NKS).

Wolfram Alpha nutzt die Inhalte im Web, um Antworten auf beliebige Fragen zu berechnen. Die neuartige Suchmaschine liefert weder Listen und Links wie bei Google, noch greift das System auf vorgefertigte Frage-Antwort-Paare zurück. Die Ergebnisse werden vielmehr gesammelt und grafisch dargestellt. Die Suche nach Ortschaften liefert beispielsweise eine kurze, zusammenfassende Übersicht mit den wichtigsten Zahlen, dem Standort und den Wettervorhersagen. Sucht man nach einer bekannten Persönlichkeit werden ebenfalls die wichtigsten Daten präsentiert, inklusive einer Zeitachse, von wann bis wann der- oder diejenige lebte.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/06
Schwerpunkt: Datenschutz - Ein Jahr nach der DSGVO-Einführung
• Ein Jahr DSGVO und die Schweiz
• Datenschutz als zentrales Thema für Wirtschaft und Recht
• Interview: "Privatsphäre heisst nicht, etwas verstecken zu müssen"
• Marktübersicht: Datenschutz-Audits für KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER