Chrome-Update schliesst Zero-Day-Leck

Chrome-Update schliesst Zero-Day-Leck

20. Juni 2021 - Mit dem jüngsten Update für den Chrome-Browser schliesst Google vier Sicherheitslecks. Eine der Schwachstellen wird bereits für Angriffe missbraucht.
(Quelle: Google Chrome)
Google hat den Chrome-Browser in der aktualisierten Version 91.0.4472.114 für die Plattformen Windows, Mac und Linux veröffentlicht. Bei der Aktualisierung handelt es sich um ein reines Sicherheitsupdate, mit dem vier Schwachstellen adressiert werden. Wie es in den Release Notes heisst, wird das Risiko bei allen vier Lecks als hoch beurteilt. Dazu wird eine der Schwachstellen bereits für Angriffe missbraucht, ein baldmögliches Aufspielen des Chrome-Updates wird daher empfohlen. Weitere Details will man wie üblich erst dann bekanntgeben, wenn die Mehrheit der Chrome-Nutzer das Update aufgespielt hat.

Google will das Update über die kommenden Tage ausrollen. Alternativ steht die jüngste Chrome-Version für Windows in unserer Freeware-Library zum Download zur Verfügung. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER