Windows-10-Mai-Update steht vor dem Release

Windows-10-Mai-Update steht vor dem Release

(Quelle: Microsoft)
29. April 2021 - Microsoft hat verkündet, den Rollout des Frühlings-Updates von Windows 10 vorzubereiten. Bereits verfügbar ist die neue News- und Interest-Taskleisten-Funktion (Bild).
Microsoft gibt via Blog bekannt, den Release des Windows 10 Mai 2021 Updated (21H1) vorzubereiten. Der am 13. April via Preview Channels veröffentlichte Build 19043.928 sei der finale Build für das Mai-Update gewesen, so Microsoft.

Ausgerollt wird die Aktualisierung somit im Laufe des kommenden Monats, wobei Microsoft noch keinen genauen Termin nennt. Insider können das finale Update über den Release Preview Channel beziehen. Dazu müssen sie das Update aber via "Einstellungen" und "Updates & Security" manuell anstossen.

Die Neuerungen der Version 21H1 halten sich allerdings in Grenzen. Unter anderem gibt es Verbesserungen rund um Windows Defender Application Guard, die Windows Management Instrumentation oder den WinHTTP Web Proxy Auto-Discovery Service. Ebenfalls ist die Rede von Multi-Kamera-Support für Windows Hello, optimierten Startzeiten für Apps mit Roaming-Einstellungen und einem Kiosk-Mode für den Edge-Browser. Ein deutlich grösseres Update mit Neuerungen bezüglich User Interface und zusätzlichen Funktionen wartet dann im Herbst auf die Anwender.

Bereits jetzt verfügbar ist das Update KB5001391 für die Windows-10-Versionen 2004 und 20H2. Dieses Update bringt die neue News- und Interest-Task-Bar, die Microsoft bislang im Dev-Channel getestet hat, auf die Rechner der Anwender. Das Feature bringt Zugriff auf einen dynamischen und personalisierbaren Nachrichten-Feed, der aus News, dem Wetter oder Sportresultaten bestehen kann. Das Update muss manuell heruntergeladen werden, automatisch wird es wohl erst via Mai-Patch-Day verteilt. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER