Apple warnt vor Nutzung des iPhone 12 und Magsafe in der Nähe von Herzschrittmachern

(Quelle: Apple)

Apple warnt vor Nutzung des iPhone 12 und Magsafe in der Nähe von Herzschrittmachern

(Quelle: Apple)
25. Januar 2021 - In einem Support-Dokument weist Apple darauf hin, dass bei der Nutzung eines iPhone 12 und dem Magsafe-Zubehör elektromagnetische Felder entstehen könnten, die medizinische Geräte wie Herzschrittmacher oder Defibrillatoren stören könnten.
Es ist bequem, das eigene iPhone 12 über Magsafe laden zu können, ohne es an ein Kabel anschliessen zu müssen. Doch während die Technologie, die dazu im iPhone und in der Ladestation eingesetzt wird, den meisten Nutzern Komfort bringt, kann sie für Träger eines Herzschrittmachers zum Problem werden. Wie "Macrumors" schreibt, weiss Apple schon länger, dass es durch die Nutzung eines iPhone 12 mit dem Magsafe-Zubehör zu elektromagnetischen Interferenzen kommen kann, die medizinische Geräte wie Herzschrittmacher oder Defibrillatoren stören könnten.

Nun hat der Konzern reagiert und weist in einem Support-Dokument explizit auf die mögliche Gefahr hin, die von den Magneten im iPhone 12, iPhone 12 Mini, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max und im Magsafe-Zubehör herrührt. Erst kürzlich hatte das "Heart Rhythm Journal" darauf hingewiesen, dass von den Magnetfeldern in den Geräten von Apple womöglich eine Gefahr für Patienten mit Herzschrittmachern ausgehen könnte. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER