Akku leer bei Airpods Max

Akku leer bei Airpods Max

(Quelle: Apple)
21. Januar 2021 - Mehrere Nutzer melden, dass sich der Akku der Airpods Max über Nacht völlig entlädt. Ein Software-Update zur Behebung des Problems existiert bisher nicht.
Laut verschiedenen Medienberichten, etwa von "9to5Mac", berichten Besitzer von Apples Luxus-Kopfhörern Airpods Max des Öfteren von rascher Entladung des Akkus. Konkret sieht dies so aus, dass der Kopfhörer am Morgen aufgrund eines völlig leeren Stromspeichers nicht mehr benutzt werden kann, obwohl der Akku am Vorabend voll aufgeladen wurde.

Im Prinzip sollte das mitgelieferte Smart Case dafür sorgen, dass der Airpods-Max-Akku in einen Sparmodus versetzt und aktive Verbindungen getrennt werden, sobald der Kopfhörer ins Case gelegt wurde. Offenbar bleiben die Airpods Max in einzelnen Fällen aber trotzdem eingeschaltet und verbrauchen laufend Energie. Woher das Problem rührt, ist bisher nicht bekannt. Gemäss Beobachtungen tritt das Problem vor allem dann auf, wenn die Airpods Max nicht mit einem iPhone oder iPad, sondern mit einem Gerät eines anderen Herstellers oder mit einem Apple TV gekoppelt und verbunden sind.

Während der Zeit des Wartens auf ein Software-Update seitens Apple empfiehlt die Community Workarounds wie das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen, einen Neustart, die Trennung der Bluetooth-Verbindung oder das Deaktivieren des automatischen Wechsels zwischen verschiedenen gekoppelten Geräten. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER