Google Stadia jetzt auch auf Samsung-Handys

Google Stadia jetzt auch auf Samsung-Handys

(Quelle: Google/SITM)
19. Februar 2020 - Bisher nur auf den eigenen Pixel-Phones, nun auch auf vielen Galaxy-Modellen von Samsung und auf speziellen Gaming-Handys: Googles Cloud-Gaming-Dienst Stadia erhält Modellzuwachs.
Stadia, der Cloud-Gaming-Service von Google, war bisher nur auf Googles hauseigenen Pixel-Handys verfügbar. Ab dem 20. Februar kommt der Dienst nun auch auf vielen Samsung-Smartphones zum Laufen, wie dem Stadia-Blog zu entnehmen ist. In den Genuss des Cloud-Gamings kommen Nutzer von Galaxy-Modellen ab dem Galaxy S8. Nur das Note 10 Lite und das S10 Lite fehlen in der Liste. Neben den Samsung-Geräten ist Stadia zudem auf den Gaming-Handys Rog Phone und Rog Phone II von Asus und auf dem Razer Phone 1 und 2 verfügbar.

Nach wie vor können allerdings sehr viele Smartphone-User nicht mit Stadia rechnen. Google unterstützt den Dienst auf den Handys von Huawei, Sony, Xiaomi & Co. nicht, und auch iPhone-Anwender bleiben aussen vor. Zudem fehlen angekündigte Features wie Youtube-Integration bis heute, und die Auswahl an Games ist gelinde gesagt nicht gerade üppig. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER