Lancom GS-3528XP: Multi-Gigabit Access-Switch mit 28 Ports

Lancom GS-3528XP: Multi-Gigabit Access-Switch mit 28 Ports

Artikel erschienen in IT Magazine 2020/01
1. Februar 2020
Lancom GS-3528XP: Multi-Gigabit Access-Switch mit 28 Ports
Lancoms GS-3528XP ist mit 28 Ports für Übertragungsraten von bis zu 10 GBit/s ausgestattet. (Quelle: Lancom)
Lancom baut mit dem Modell GS-3528XP sein Switch-Portfolio weiter aus. Der Multi-Gigabit 28-Port PoE Access Switch unterstützt an 12 seiner Ports 2,5 Gigabit Ethernet und soll damit die Basis für den Betrieb von Wi-Fi 6 Access Points und anderen Netzwerkkomponenten mit hohen Performance-Anforderungen bilden. Der Switch kann traditionell gemanagt oder hochautomatisiert mittels Software-defined Networking (SDN) über die Lancom Management Cloud konfiguriert und verwaltet werden.

Das Modell ist mit 12 2,5-Gigabit Ethernet-Ports, 12 Gigabit-Ethernet-Ports sowie 4 SFP+-Ports für Übertragungsraten von bis zu 10 GBit/s ausgestattet. Mit einem Datendurchsatz von 164 GBit/s soll zudem höchste Performance auch bei starker Auslastung möglich werden. Der Switch unterstützt die beiden PoE-Standards IEEE 802.3af und IEEE 802.3at (PoE+) mit einer Gesamtleistung von 370 Watt und bietet dadurch eine effiziente Stromversorgung. Des Weiteren unterstützt Lancoms GS-3528XP statisches Routing und damit die Verlagerung bestimmter Routing-Aufgaben vom Router auf den Switch. Freiwerdende Router-Kapazitäten sollen dadurch für die Bewältigung des externen Datenverkehrs zur Verfügung stehen, so der Hersteller.

Lancom bietet zudem auch beim Modell GS-3528XP wahlweise die Verwaltung über die traditionellen Lancom Management-Tools oder aber über die Lancom Management Cloud an. Dabei werden alle Switch-Konfigurationen standortübergreifend und unter Berücksichtigung der Netzwerkarchitektur und virtueller LANs aufeinander abgestimmt und können quasi per Mausklick ausgerollt oder aktualisiert werden. Lancoms GS-3528XP ist ab sofort und inklusive fünf Jahren Garantie für rund 2050 Franken erhältlich.

Info: Lancom, www.lancom.ch
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER