Whatsapp bringt doch keine Werbung

Whatsapp bringt doch keine Werbung

(Quelle: Olivier Ponteville)
20. Januar 2020 - Facebook hat Berichten zufolge die Bemühungen aufgegeben, Werbung innerhalb von Whatsapp zu verkaufen. Stattdessen wolle man sich auf die Entwicklung anderer Business-Funktionen der App konzentrieren.
Facebook plante, dieses Jahr Werbung im Whatsapp-Status - Facebooks Version von Instagram Stories - zu integrieren, wobei im Mai 2019 ein Prototyp im Netz auftauchte ("Swiss IT Magazine" berichtete). Gemäss "Wall Street Journal" hat Whatsapp nun aber die Einheit aufgelöst, die dazu gebildet wurde, Anzeigen in die Plattform einzubinden. Dem Bericht zufolge sei zudem der gesamte Code zur Integration von Werbung aus der Nachrichten-App gelöscht worden, so "Android Central". Das Thema sei aber noch nicht vollständig vom Tisch, so schliesse Whatsapp nicht zu 100 Prozent aus, in Zukunft doch irgendwann Werbung in die App einzubinden.

Whatsapp wolle sich nun aber hauptsächlich auf die Entwicklung von Funktionen konzentrieren, die es Unternehmen ermöglichen sollen, über die App mit Verbrauchern zu kommunizieren und Zahlungsdienste anzubieten, so Facebook-interne Quellen gegenüber "Wall Street Journal". (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER