Microsoft warnt mit Pop-up vor Support-Ende von Windows 7

Microsoft warnt mit Pop-up vor Support-Ende von Windows 7

Microsoft warnt mit Pop-up vor Support-Ende von Windows 7

(Quelle: Microsoft)
13. Dezember 2019 -  Mitte Januar 2020 beendet Microsoft die Unterstützung für Windows 7. Nun warnen die Redmonder die verbleibenden Nutzer mit einem Pop-up, das den ganzen Bildschirm füllt, davor.
Am 14. Januar 2020 beendet Microsoft den standardmässigen Support für Windows 7. Um die Nutzer darauf aufmerksam zu machen, wird ihnen künftig nach jedem Anmeldevorgang sowie täglich um 12 Uhr mittags zur Warnung ein Pop-up angezeigt, das den ganzen Bildschirm füllt, wie "Golem.de" berichtet. Im Pop-up werde mitgeteilt, dass es nach dem 14. Januar 2020 keine Sicherheits- und Software-Updates mehr geben werde ebenso wie keinen technischen Support. Zudem empfiehlt Microsoft dringend, künftig einen PC mit Windows 10 zu benutzen. Unterdrückt werden kann die Meldung allerdings einfach mit einem Klick auf "Nicht mehr daran erinnern". (abr)
Weitere Artikel zum Thema
 • Windows-7-Supportende wird ausgetrickst
 • Gratis-Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 funktioniert nach wie vor
 • Warnhinweise zum Support-Ende von Windows 7 Pro

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER