Windows 10 Update legt Defender ATP und Visual Basic 3 Apps lahm

Windows 10 Update legt Defender ATP und Visual Basic 3 Apps lahm

(Quelle: Pixabay/geralt)
22. Oktober 2019 - Und schon wieder muss sich Microsoft mit Problemen im Zusammenhang mit einem Update für Windows 10 herumschlagen. Diesmal behindert offenbar der Patch KB4517389 die Funktionstüchtigkeit des Defender ATP und von Apps, die in Visual Basic 3 programmiert wurden.
Microsoft kämpft weiter mit Update-Problemen. Diesmal betreffen diese den kürzlich erschienenen Patch KB4517389 für Windows 10. Wie "Mspoweruser" berichtet, legt das Update den Defender ATP sowie Apps lahm, die mit Visual Basic 3 entwickelt wurden. In einem Beitrag im Support-Forum von Microsoft ist davon die Rede, dass KB4517389 einen Fehler in VBRUN300.DLL produziert, sodass in Visual Basic 3 programmierte Apps beim Start abstürzen und das Betriebssystem dies mit einer Fehlermeldung quittiert.

Microsoft weiss laut einem weiteren Eintrag im Support-Forum um den Fehler in Defender ATP Bescheid und will diesen schnellstmöglich beheben, jedoch wurde der Fehler in Bezug auf Visual Basic 3 noch nicht offiziell bestätigt, was soviel heisst, dass Nutzer entsprechender Apps sich noch gedulden müssen, bis ein weiteres Update das Problem hoffentlich lösen kann. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER