Viele neue Features für MacOS Catalina

Viele neue Features für MacOS Catalina

Viele neue Features für MacOS Catalina

(Quelle: Apple)
10. September 2019 -  Unter der Haube des neuen MacOS 10.15 mit Codenamen Catalina, das schon bald veröffentlicht wird, hat Apple viele neue Features implementiert. Darunter eines, das die Nutzung eines iPad als zweites Display für einen Mac ermöglicht.
Schon bald wird Apple Version 10.15 von MacOS veröffentlichen. Das Catalina getaufte Betriebssystem für Macs wird etliche neue Funktionen mit sich bringen. Wie "Winfuture" berichtet, können neu mehrere Apps, die bisher nur auf iPhones und iPads verfügbar waren, nun auch auf einem Mac genutzt werden. Die Rede ist etwa von Apple TV und Apple Music. In diesem Zusammenhang gilt es auch hervorzuheben, dass mit MacOS 10.15 iTunes endgültig der Stecker gezogen wird. Die Medienbibliothek ist dann nicht mehr für Apples Rechner erhältlich und wird durch drei Apps ersetzt, nämlich der TV-, der Musik- und der Podcast-App. Backups von Tablets und Smartphones werden nach dem Wegfallen von iTunes nun über den Finder verwaltet.

Ebenfalls neu: die Sidecar-Funktion. Diese ermöglich die Nutzung eines iPads als zweites Display für einen Mac, wobei das Tablet dann auch dazu dient, um mit dem Pencil am Mac zu arbeiten. Darüber hinaus lässt sich auch die vom MacBook her bekannte Touch Bar auf dem iPad anzeigen.
Auch sonst haben die Entwickler von Apple an der Bedienbarkeit geschraubt. Eine verbesserte und erweiterte Diktierfunktion soll als Sprachsteuerung für Menschen dienen, die ihren Rechner nicht mit den Händen bedienen können. Dabei verspricht Apple, die Sprachbefehle ausschliesslich auf dem Gerät selbst auszuwerten und diese nicht auf den eigenen Servern zu speichern.

Und nicht zuletzt wurde auch die Darstellung und Nutzbarkeit verschiedener weiterer Funktionen verbessert. So soll auch die Fotos-App überarbeitet worden sein und neue Optionen bieten, unter anderem die Anzeige der besten Fotos der Nutzer.

Hält sich Apple an den bisherigen Release-Zyklus, dann dürfte MacOS 10.15 Catalina Ende September erscheinen, also nur kurz nach der Vorstellung der neuen Geräte, die am 10. September vorgestellt werden. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apps, die mit MacOS 10.15 nicht mehr laufen
 • So werden iPad-Apps zu Mac-Apps
 • Kein Dashboard mehr in MacOS Catalina

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER